Kundenstimmen

"Vielen Dank für die Organisation dieser wunderbaren Reise. Wir haben uns im Vorfeld schon gut aufgehoben gefühlt und während der Reise hat alles bestens geklappt.Die Route war schön zusammengestellt.Die Unterkünfte haben uns auch gefallen, die Lodge am Ngorongoro Crater war okay, auch wenn wir gerne „kleinere“ Unterkünfte bevorzugen.Ganz wunderbar war Kata Kata Camp in der Serengeti und natürlich das Camp beim Tarangire NP.
Ganz besonders hervorheben möchte wir aber Vincent, unseren Guide. Ein sehr guter Guide (gutes Auge!), ein sicherer Fahrer und ein höchst angenehmer Mensch. Wir danken ihn sehr für seinen wirklich buchstäblich unermüdlichen Einsatz." (Privatreise Tanzania)
Christiana V. aus Sandhausen

"Diese Reise war wirklich ein wunderbares Erlebnis mit fantastischen Eindrücken und professionell durchgeführt.
Ein besonderer Dank gilt Paul Musana für seine positive und liebenswerte Art der Reiseführung.
Gratulation zu dieser super Reise und dem Wigwam Team." (Privatreise Uganda)
Marius P. aus der Schweiz

"Die Reise war wieder Spitze - typisch Wigwam!
Die Unterkünfte waren unglaublich romantisch und feudal, die beiden Flußlodges waren richtige "Honeymoon"-Orte. Die Küche war nicht nur für afrikanische, sondern auch für bayrische Verhältnisse kreativ und sehr schmackhaft z.B. würde der Koch aus Simbabwe in der Mukulumadzi-Lodge auch im Allgäu eine gute Figur machen. Wir waren fast jede Nacht alleine (oder nahezu alleine) in den Lodges und wurden daher wie VIP-Gäste betreut. Wir konnten intensiven Kontakt zu Guides und Servicepersonal pflegen und erfuhren so einiges über das Leben in Malawi.
Die Ausflüge waren sehr erfolgreich und sehr professionell betreut, das Geburtstagsprogramm begann mit Sekt unter einem Feigenbaum am Shire während eines Morningwalks, nach dem Frühstück am Strand unterhalb der Lodge kraxelten wir zu den Stromschnellen oberhalb der Mukulumadzi-Lodge und zum "grande Finale" knurrte uns während der Nachtpirsch ein Löwe böse an: ein erregendes Erlebnis, im offenen Geländewagen 5 m neben sich einem ausgewachsenen Löwenmann in die Augen zu blicken. (Zu seinem Glück kam er lebend davon, er paßt nicht in unser Beuteschema.)
Lustig war das Kichern mit den Kaffeepflückerinnen während zweier Wanderungen durch die Kaffeeplantagen. Auch hier im Huntington House war die Führung durch die Teeplantagen und die Fabrik sehr engagiert und wir lernten einiges. (Privatreise Malawi)."
Evelyn & Hans H. aus Österreich

Es war die erste Reise dieser Art, die wir unternommen haben und es war GIGANTISCH!!!
Eine bessere Reiseleiterin wird wohl nicht zu finden sein. Christiane hat uns JEDE Frage beantwortet und konnte bzgl. der Afrikanischen Kultur so viel an uns weitergeben dass wir hochzufrieden und glücklich sein können.
Egal ob Landschaft / Fauna / Flora .... es war eine tolle informative, abenteuerliche, teils auch anstrengende Reise (Wir beide waren AUF dem heiligen Berg der Massai!!!) an der es uns an nichts mangelte.
Die Kombination Safari und Wandern hat uns ausgesprochen gut zugesagt. (Privatreise Tanzania)
Anette & Hans-Christof B. aus Dettingen

Vielen Dank für die ausführliche Beratung vor der Reise. Gut vorbereitet, konnten wir unseren Urlaub in vollen Zügen genießen."
Hans B. aus Eldagsen

"Organisation und Betreuung hat von Anfang an gestimmt. Immer gerne wieder mit Wigwam."
Carolin S. aus Oldenburg

"Wir möchten uns nochmals ganz besonders für die gute Beratung im Vorfeld als auch die perfekte Organisation und Durchführung vor Ort bedanken. Alles was im Verantwortungsbereich von WIGWAM lag hat tadellos geklappt. Dass wir nach wie vor vom Land und seinen freundlichen Menschen begeistert sein würden, hatten wir aufgrund unserer Erinnerungen an die letzte Reise ja vermutet.  Dass uns aber auch die vorgeschlagenen Unterkünfte alle ohne Ausnahme aufgrund der tollen Lage so gut gefallen würden, haben wir uns zwar gewünscht, war aber nicht unbedingt so garantiert. Auch die Verpflegung war überall bestens. Ideal gerade für meine Eltern war auch die Mischung an Aktivitäten und insbesondere die Zeiteinteilungen hierfür; so hatten wir immer wieder auch genügend "freie" Zeit und trotzdem nicht das Gefühl, etwas zu verpassen oder aus zu lassen." (Privatreise Uganda)
Christl K. und Paul R. aus München

"Danke für die tolle Beratung und die Verwirklichung vieler Extra Wünsche. Es war eine unvergessliche Reise und wir kommen bestimmt wieder auf euch zurück." (Privatreise Uganda)
Rüdiger H. aus Tübingen

"Tansania, ein fantastisches Reiseland und einfach Top organisiert von Anfang bis zum Ende! Danke an Wigwam." (Privatreise Tanzania)
Josef B. aus Köln

"Sie war schlicht und ergreifend toll! Wir haben alles sehr genossen, die Organisation war super. Ein ganz großes Lob an den idealen Reiseleiter mit seinem großen Wissen. Die Mischung stimmte und wir haben viel gelacht, diskutiert und gestaunt. Auf die Unterkünfte waren wir jedesmal gespannt. So unterschiedlich sie waren, langweilig waren sie nie und auch hier stimmte die Mischung für uns und wir haben uns überall wohlgefühlt. (Privatreise Südafrika, Botswana, Namibia)
Christine K. aus Münsingen

"Eins vorweg: die Uganda-Reise war unglaublich, es fällt uns schwer einen passenden Superlativ dafür zu finden. Jason war in unseren Augen der perfekteste Guide, den wir uns wünschen konnten!
Vor der Reise: wir fühlten uns die ganze Zeit über hervorragend bei Wigwam aufgehoben. Die Beratung war durchweg professionell, außerdem sind sie sehr gut auf unsere Anforderungen und Wünsche eingegangen. Dazu haben wir uns über die kleinen Aufmerksamkeiten wie die Tassen, das tolle Buch sowie das Memory nach der Reise gefreut!

Unser Guide Jason: wir hätten uns keinen besseren Guide vorstellen können! Er war ein perfekter Fahrer, bei dem wir uns immer sicher im Auto gefühlt haben - auch im Verkehrsdschungel von Kampala! Wie begeistert er über sein Land spricht, wie viel er über die heimische Tierwelt weiß, was er alles entdeckt hat, wie unermüdlich er versucht hat, unsere oftmals nicht ganz einfachen Tier"wünsche" zu ermöglichen (Giant Kingfisher, viele Adler, Löwen und und und)...wir könnten noch eine Weile so weiter machen! Dazu auch persönlich ein ganz toller Mensch, dessen Gesellschaft wir sehr genossen haben!

Entebbe: Jason stand schon am Flughafen bereit und hat uns zum Entebbe Airport Guest House gefahren - wir hatten eine gute erste Nacht und ein schönes Frühstück. Dazu kam, dass wir im schönen Garten die ersten Vögel entdecken konnten.

Ziwa Rhino Sanctuary: Der Rhino Walk war eins der (zahlreichen) Highlights der Reise. Den sanften Riesen so nahe zu kommen, war ein unvergleichliches Erlebnis. Das Guest House war für unseren Geschmack etwas zu einfach gestaltet. Das Zimmer war zwar schön, das Essen war auch in Ordnung - jedoch hatten wir anfangs weder Wasser noch Strom und auch danach nur relativ braunes Wasser. Die Tierwelt dort ließ uns das aber schnell vergessen! Auch der Spaziergang am nächsten Morgen im Sumpf mit den ersten Schuhschnabelbegegnungen war herrlich.

Paraa Lodge: Sehr luxuriöse Unterkunft, großartiges Essen, wunderbar gelegen. Dazu viele tolle Begegnungen im Murchinson NP. Die Bootstour zum Delta zusammen mit Milton war ein weiteres Highlight. Die Game Drives mit Jason waren perfekt - sein Auge, was Vögel und andere Tiere angeht sucht sicher seinesgleichen! Bereits hier hat er es geschafft, dass wir 7 verschiedene Kingfisherarten fotografieren konnten - einfach unglaublich.

Kluges Guest Farm: eine schöne, gemütliche Lodge als Zwischenstopp auf der wir uns sehr wohl fühlten. Dazu konnten wir auf dem Gelände noch Affen und viele Vögel entdecken!

Queen Elizabeth Bush Lodge: Eine herrliche Unterkunft ganz nach unserem Geschmack, dazu tolles Essen und sehr nettes Personal! Die mit Sand betriebene Toilette war zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, aber davon abgesehen war es wirklich perfekt. Dazu die vielen Tierbeobachtungen um die Lodge herum sowie im Park haben es abgerundet. Der Tag bei den Schimpansen bleibt bei uns mit gemischten Gefühlen in Erinnerung. Zum einen war es großartig, diese Affen so nah zu sehen. Auf der anderen Seite waren wir jedoch nach 5 Stunden Tour so sehr erschöpft, dass wir es eigentlich nicht mehr genießen konnten. Nach 6 Stunden haben wir die Tour dann abgebrochen - bis dahin konnten wir die Schimpansen jedoch auch mehrere Mal sehen und fotografieren. Ehrlich gesagt hatten wir hier nicht mit einer so anstrengenden Tour gerechnet und waren mit vollem Fotogepäck unterwegs - das war für diese Tour wohl etwas zu viel.

Ishasha Wilderness Camp: Dafür gibt es nur ein Wort: Wahnsinn! Egal ob die herrliche Unterkunft am Fluss, das Dinner unter Sternenhimmel, die Baumlöwen, die Vogelarten - wiedermal ein Highlight der Reise! Dass Jason uns dann sogar noch eine Eule zeigen konnte, hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt.

Gorilla Mist Camp: Herrliche Lage und eine tolle Aussicht! Leider war der Koch nicht sehr kreativ, das Essen war mehr oder weniger jeden Tag das gleiche. Aber die Ausflüge zu den Gorillas ließen so etwas wieder schnell vergessen! Egal ob die Jungtiere, die mit uns in der Gruppe liefen, eine Mutter mit Baby die nur wenige Meter von uns entfernt gegessen hat oder der Silberrücken, der keine 10cm vor mir vorbei lief - Erlebnisse, die wir nie wieder vergessen werden!

Mantana Tented Camp: Wieder eine sehr schöne Unterkunft! Der Game Walk sowie die Nachtpirschfahrt waren nochmal zwei Highlights der Reise. Die Bootstour war leider mittags um 14 Uhr und wieder als Gruppentour organisiert - das war zum Fotografieren eher weniger geeignet. Aber wir haben uns dennoch über viele Beobachtungen gefreut!

Auf der Fahrt nach Entebbe hat uns Jason mit einer weiteren Bootstour in einem Sumpf am Victoriasee überrascht - auch hier konnten wir nochmal den Schuhschnabel sowie mehrere verschiedene Eisvögel sehen! Ein toller Abschluss einer großartigen Reise! Damit möchten wir uns bei Ihnen allen für die perfekte Organisation und besonders natürlich bei Jason bedanken! Sie alle und Jason haben diese Reise zu einem unvergleichlichen Erlebnis gemacht! Für unsere nächste Afrikareise werden wir sicherlich wieder auf Sie zurück kommen!" (Privatreise Uganda)
Bianca & Oliver G. aus Freiburg